Internationaler Weimarer Sommercampus 2017 (Rokokosaal, Anna Amalia Bibliothek)

Internationaler Weimarer Sommercampus

»Humanität und Religion – Ideen im Widerstreit?«
Internationaler Weimarer Sommercampus vom 13. bis 26. August 2017

Weimar zählt zweifellos zu den wichtigsten Orten in Deutschland und Europa mit bedeutenden geistigen Traditionen.

Wesentliche politische und kulturelle Entwicklungen mehrerer Epochen sind eng mit der kleinen thüringischen Stadt verbunden: von der Reformation über die Weimarer Klassik bis zum Deutschen Idealismus und der Romantik, vom Bauhaus über die Weimarer Republik bis hin zu deren Scheitern im Nationalsozialismus.

Wie an kaum einem anderen Ort kann hier die Komplexität und Widersprüchlichkeit des kulturellen Erbes der Deutschen im europäischen Kontext exemplarisch erfahren werden. Für den Internationalen Weimarer Sommercampus steht dabei die Frage nach den politischen Dimensionen des Kulturellen im Zentrum des Interesses.

Mehr erfahren Sie auf der Website des Weimarer Sommercampus.